Vortrag Dietmar Jordan zum Dialog der Religionen

Heilige Bücher (c) Image: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de
Datum:
Di. 8. Dez. 2020

Im Rahmen des FOKUS-Gottesdienstes hat Dietmar Jordan am 6. Dezember in St. Antonius, Röhe über seine Einsichten und Erfahrungen im Dialog der Religionen gesprochen. Dabei warf er einen Blick auf die veränderte Situation der Religionen in Deutschland, die neue -und oft noch ungewohnte- Vielfalt in religiösen Dingen, wie auch in gesellschaftlichen Kontexten generell. So wurden erst die Herausforderungen und Chancen für eine heutige und zukünftige Arbeit im interreligiösen Dialog sichtbar. Vor dem Hintergrund der Frage „Wie kann das gehen – miteinander statt gegeneinander zu leben?“ skizzierte er vier Ebenen oder Formen des Dialogs. Diese spiegeln sich auch in ganz konkreten Projekten vor Ort im Bistum Aachen wieder.

Ausführliches dazu in der verlinkten PDF, die den gesamten Text des Abends enthält.

Der FOKUS-Gottesdienst findet immer am ersten Sonntag des Monats um 18 Uhr in St. Peter und Paul statt und widmet sich besonderen Themen mit Zukunftsrelevanz.